Der große Jay Electronica Rundumschlag + Mixtape

Mir liegt weder ein Lebenslauf noch sonst was brauchbares für einen journalistischen Artikel herkömmlicher Facon vor. Deshalb präsentiere ich hier meine Perspektive, eh überlegen.




ACT I Eternal Sunshine / The Pledge


Der Vorgänger zum zu Weihnachten angekündigten, aber immer noch nicht erschienenen ACT II war meine erste Berührung mit Jay Electronica. Bin über irgendeinen US-Rap-Blog auf ihn gestoßen und wollte mehr wissen. Da gab's aber kaum was - denn wie es bei US-Rap-Blogs so üblich ist, liefern die Blogs selbst nur Links, Leaks und embedded Videos, der Diskurs findet dann vollkommen polemisch und unqualifiziert in den Comments statt.

Das 15 minütige Stück ließ mich aber nicht mehr los. Ich hatte so etwas im HipHop-Rahmen zuvor noch nie gehört. Ein unbekannter Rapper rappt über den pianolastigen Soundtrack eines Films, der in HipHop-Kreisen nicht gerade Mainstream sein dürfte, Eternal Sunshine of the Spotless Mind. Just Blaze hält einen ewigen Monolog und Erykah Badu erzählt, was für ein "weird lookin' cat" mit spitzigen Ohren Jay Electronica doch ist. Und dann Texte wie "Voodooman chicken bone chicken bone I can make a thunderstorm from a light rain"...

Das war Sommer 2007. Seitdem warte ich auf Act II.



Dear Moleskine


Ich glaube, keiner weiß bis heute, was das eigentlich sein soll. Und: was bringen die scheiß Trailer, wenn danach einfach ewig nichts kommt. Ich mach' doch auch keine Kinotrailer für Filme, die dann nie gezeigt werden...naja, außer ich heiße Rodriguez oder Tarantino.








Der Beat, der Text, der gesamte Track ist sicher der absolute Wahnsinn. Nur bekommt man ihn leider nie zu hören. Der Kerle performt ihn ja nicht mal live in voller Länge (zumindest nicht zum Instrumental).


Exhibit A


...hat mich wieder absolut vom Hocker gehauen. Hier bei 2dopeboyz gab es erstmal eine nicht finalisierte Version, bevor wenige Tage später die richtige Version als Leak auftauchte und später auch bei itunes verkauft wurde. Gibt's auch immer noch für umme überall, aber bitch please. Spart euch Recherche und unterstützt das Phänomen...



Exhibit B, C und die beste Radioshow aller Zeiten


Just Blaze denkt, er könnte einfach mal eben in einer Radioshow nicht releaste Jay Electronica Tracks spielen, ohne dass diese als Rips Minuten später das Internet vibrieren lassen. Denkste. Highlights: Exhibit B (eigentlich einfach nur Exhibit A mit einem Mos Def Vers) und Exhibit C - erschien später auch per itunes.

Exhibit C kam genau rechtzeitig. Viele, inklusive ich, hatten die Hoffnung aufgegeben, dass in naher Zukunft was brauchbares von ihm kommt. Er war in der Zwischenzeit durch nervige Live-Performances und unglaublich nervige Tweets am laufenden Band aufgefallen.
Und dann BAMM. Dynamit. Einer der besten Tracks aller Zeiten. No doubt about it.

Exhibit C bei itunes

Außer Konkurrenz: Victory Mixtape




Seit heute gibt es nun ein brauchbares Mixtape. Sicher nicht das beste, was jemals Jay Elec zu Ehren kreiert werden wird, leider auch ohne Tracklist und sonstigen Luxus, aber immerhin. Außer ACT I ist  fast alles drauf, was man von ihm gehört haben muss.

Wenn ihr euch einen Überblick über sein Werk verschaffen wollt: Download
via nahright

Für Liebe aufs erste Hören empfehle ich aber Act 1.

Posted in , , , , , , , , , . Bookmark the permalink. RSS feed for this post.

2 Responses to Der große Jay Electronica Rundumschlag + Mixtape

Der Ecoluddit hat gesagt…

ich weiß ja auch nicht. vor langer zeit war ich ebenso begeistert wie du, aber es zieht sich alles so hin :P

nun gut, der mann schien ja mit zahnbürste bewaffnet durch die welt zu ziehen und dinge zu erleben und das schien mir sympatisch. und seine texte und den style schätze ich immer noch. aber als er dann mit frau badu ein gemeinsames kind geboren hatte und ab dann gefühlt nur noch non-stop rumtwitterte, habe ich ihn geblockt.

seitdem war mein interesse geschrumpft, denn ich bin primär an seiner musik interessiert und nicht so an seinem alltag.

vielleicht sollte ich ihm doch wieder eine chance geben...?!

phryda 40.000 watt hybrid hat gesagt…

chance geben, definitiv. bin zwar auch schon arg hibbelig und bisschen böse auf die ganzen verzögerungen...aber die neugierde und begeisterung überwiegt irgendwie.

Search

Swedish Greys - a WordPress theme from Nordic Themepark. Converted by LiteThemes.com.